Unsere Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss
Die Bestellung gilt als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt oder die Ware ausgeliefert wurde.

2. Allgemeines
Unsere Lieferungs- und Preisangebote sind freibleibend. F√ľr die Lieferungen gelten ausschlie√ülich die in der Auftragsbest√§tigung genannten Liefer- und Zahlungskonditionen.

3. Eigentumsvorbehalt
Alle Lieferungen erfolgen unter erweitertem Eigentumsvorbehalt. Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung (bei Zahlung per Scheck oder per Nachnahme bis zur unwiderruflichen Wertstellung auf unserem Konto) unser Eigentum.

4. R√ľcknahmegarantie f√ľr Internetverk√§ufe
Wir wollen, dass Sie mit unseren Lieferungen zufrieden sind. Gem√§√ü Fernabsatzgesetz (FernAbsG) ¬ß3(3) gew√§hren wir nach ¬ß361b BGB ein R√ľckgaberecht innerhalb von 14 Tagen. Die Frist beginnt mit den Erhalt der Lieferung. R√ľcksendungen m√ľssen frei erfolgen. Nehmen Sie in diesem Fall unbedingt Kontakt mit uns auf, wir sorgen f√ľr die g√ľnstigste R√ľcksendung.

Das Fernabnahmegesetz regelt (sinngem√§√ü), dass Sie zur Pr√ľfung der Ware in dem Umfang berechtigt sind, der Ihnen auch in einem Ladenlokal m√∂glich w√§re. Wenn Sie die gekauften Waren bereits in Betrieb genommen haben und hierdurch Sch√§den oder Qualit√§tsverluste eingetreten sind, die uns einen Weiterverkauf als Neuware nicht erm√∂glichen, sind Sie zum Ausgleich der entstehenden Kosten verpflichtet.

Im Falle der R√ľcksendung einer Schlammhexe tragen Sie die Kosten f√ľr den Hin- und R√ľcktransport, die Verpackung und die Aufarbeitungskosten. Die Gesamtkosten k√∂nnen, insbesondere bei Transporten ins Ausland, bis zu 250 Euro f√ľr die Grundreinigung und - soweit erforderlich - f√ľr den Austausch des Feinsiebs und der B√ľrsten betragen. Wir empfehlen daher, beim ersten Betrieb nur sauberes Wasser mit der Schlammhexe zu f√∂rdern.

5. Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gew√§hrleistungsrechte, soweit nachfolgend nicht von ihnen abgewichen wird. Beanstandungen wegen unvollst√§ndiger oder falscher Lieferung sowie wegen sofort erkennbarer M√§ngel sind uns unverz√ľglich, sp√§testens innerhalb von zwei Wochen nach Lieferung, schriftlich mitzuteilen. Sp√§ter auftretende M√§ngel sind nach Entdeckung unverz√ľglich schriftlich zu r√ľgen.

5.1 Art und Umfang der Gewährleistung
Die Gew√§hrleistung betr√§gt zwei Jahre. F√ľr die M√§ngel leisten wir nach unserer Wahl kostenlose Ausbesserung oder R√ľckgabe des gezahlten Preises. Die Gew√§hrleistung gilt nicht f√ľr M√§ngel, die durch Abnutzung entstehen. Eine Abnutzung von Verschlei√üteilen im Gebrauch ist normal und unterliegt nicht der Gew√§hrleistung.

5.2 Wandlung oder Minderung
Bleibt eine Nachbesserung erfolglos, besteht ein Anspruch, den Vertrag r√ľckg√§ngig zu machen oder die Verg√ľtung herabzusetzen.

5.3 Verfall der Gewährleistung
Die Gew√§hrleistung entf√§llt bei Ver√§nderungen des Liefergegenstandes von fremder Seite sowie f√ľr M√§ngel oder Sch√§den, die auf nat√ľrliche Abnutzung oder nicht sachgem√§√üe Verwendung zur√ľckzuf√ľhren sind.

6. Preise
Die angebotenen Waren und Preise verstehen sind inklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer und gelten ab Lagerort. Kosten f√ľr die Verpackung und Versand berechnen wir extra, es sei denn, im Angebot sind andere Lieferbedingungen genannt.

7. Lieferung
Der Verkauf und Versand der Waren erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Lieferung erfolgt in der Regel ab Lager. Bei Lieferengp√§ssen bem√ľhen wir uns die Lieferung sp√§testens innerhalb von 10 Werktagen durchzuf√ľhren. F√ľr eventuelle Verz√∂gerungen bei der Auslieferung k√∂nnen wir jedoch keine Haftung √ľbernehmen.

7.1 Information bei Lieferungsverzögerungen
Sollte sich die Lieferung aus irgendeinem Grund mehr als 10 Werktage verzögern, werden wir Sie per eMail benachrichtigen sofern Sie uns Ihre eMail Adresse angegeben haben.

7.2 Lieferungsverzögerungen durch höhere Gewalt
Die Lieferung verlängert sich durch Maßnahmen wie z. B. Arbeitskämpfe, Streik sowie beim Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die auf die Lieferung des Liefergegenstandes von erheblichem Einfluss sind.

7.3 Haftungsausschluss bei Lieferungsverzögerungen
Die vorgenannten Umstände sind auch dann nicht von uns zu vertreten, wenn Sie während eines bereits vorliegenden Verzugs entstehen. Der Beginn und das Ende solcher Hindernisse werden dem Besteller schnellstmöglich mitgeteilt.

8.Abnahme
Es handelt sich um einen Versendungsauftrag. Bei √úbermittlung fehlerhafter Versandadressen behalten wir uns vor, Ihnen bei R√ľcksendung des Pakets die uns entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen. Gleiches gilt bei Annahmeverzug oder Annahmeverweigerung.

9. Datenschutz
Unsere Hinweise zum Datenschutz befinden sich im Impressum dieser Seite.

10. Erf√ľllungsort und Gerichtsstand
Erf√ľllungsort ist der Sitz des Unternehmens. Gerichtsstand ist D-51467 Bergisch Gladbach.
Es gilt deutsches Recht.

Informationen √ľber das Fernabgabegesetz

I. Widerrufsrecht
Sie k√∂nnen Ihren im Anwendungsbereich des Fernabgabegesetzes get√§tigten Kaufvertrag widerrufen. Der Widerruf muss fristgerecht schriftlich (eMail gen√ľgt) erfolgen. Sie m√ľssen keine Begr√ľndung angeben. Die Widerrufsfrist betr√§gt zwei Wochen ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Fristwahrung gen√ľgt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserkl√§rung.

II. Anschrift
Unsere Anschrift und Kommunikationsdaten befinden sich im Impressum dieser Seite.

III. Beanstandungen
Sollten Sie Beanstandungen √ľber unsere Leistungen haben oder weitere Informationen w√ľnschen, wenden Sie sich bitte an die Impressum bezeichnete Anschrift.

IV. Besondere Bedingungen
Wir weisen darauf hin, dass wir in den vorstehenden Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen Bestimmungen √ľber Gew√§hrleistungen und Garantie unserer Lieferungen und Leistungen getroffen haben.